Menu

Führung der Münstergemeinde in der Ausstellung «Gold und Ruhm»

So. 17.11.2019, 12.30 bis 13.30 Uhr

Kunstmuseum Basel

Bild wird geladen...
Die grosse Ausstellung präsentiert die glanzvolle Zeit des letzten ottonischen Kaisers Heinrichs II. (reg. 1002–1024). Anlässlich des 1000-Jahr-Jubiläums der Weihe des Basler Münsters vereint sie hochkarätige Leihgaben aus Europa und den USA. Kostbare Goldschmiedearbeiten, Textilien, Buchmalereien und Elfenbeinschnitzereien bilden ein einzigartiges Panorama mittelalterlicher Kultur. Seltene Handschriften, Münzen und archäologische Schätze bieten facettenreiche Einblicke in die Lebenswelten um das Jahr 1000.
Dr. Britta Pollmann, freie Mitarbeiterin im Historischen Museum Basel und engagiertes Mitglied unserer Gemeinde, führt uns insbesondere in kirchliche Aspekte ein, die für unser Leben am Münster bis heute von Bedeutung sind.

Treffpunkt vor dem Kunstmuseum Basel, um 12.15 Uhr

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt auf max. 25 Personen.
Kosten: CHF 20.–, der Kostenbeitrag ist vor Ort zu bezahlen.

Dieses Formular wurde geschlossen.
Ein Eintrag ist nicht mehr möglich!



Evang.-Reformierte Kirche Basel-Stadt
Rittergasse 1, 4051 Basel
061 277 45 21
matthias.zehnder@erk-bs.ch